GPS-Uhr Test und Vergleich



Garmin Forerunner 410 Test

garmin forerunner 410 Test

Im Test: Garmin FR410

Mit der Forerunner 410 bietet Garmin eine GPS-Sportuhr, die sowohl Rad- und Laufprofis als auch ambitionierten Freizeitläufern viel Freude bereiten dürfte. Im Vergleich zu den günstigeren Einstiegsmodellen Forerunner 10, 110 und 210 bietet die Forerunner 410 GPS Uhr einen deutlich erweiterten Funktionsumfang sowie ein komplett unterschiedenes Bedienkonzept: Die GPS-Uhr wird durch eine Kombination aus Touchring und klassischen Tasten bedient. Im folgenden Test wird der Forerunner 410 kurz vorgestellt.

Garmin-Forerunner-410-Test-TouchringBedienung und Menüfuhreung der Garmin Forerunner 410

Besonders hat uns interessiert, wie sich die Bedienung per Touchring in der Praxis gestaltet. Funktioniert der Touchring des FR410 auch mit verschwitzen, nassen Fingern? Oder im Winter mit Handschuhen? In der Praxis wirkt die Bedienung zunächst etwas ungewohnt: So reagiert der Touchring auf unterschiedliche Gesten wie Fingerwischen und langes oder kurzes Antippen sowie Antippen mit 2 Fingern. Jedoch funktioniert nicht die komplette Steuerung der GPS Uhr über Touchgesten, teilweise müssen noch die zwei „normalen“ Tasten (start/stop/enter und lap/reset/quit) bedient werden. Die Kombination aus Touch und klassichem Knöpfedrücken wirkte auf uns anfangs etwas verwirrend, nach einer kurzen Lernphase funktionierte die Bedienung jedoch problemlos und intuitiv, das einfache Antippen mit den Fingern erschien uns beim Laufen sogar als Vorteil, da es weniger Präzision und Konzentration als das „normale“ Drücken von Tasten benötigt. Der Touchring funktioniert von der Zuverlässigkeit ähnlich wie das Touchscreen eines Smartphones: Mit trockenen Fingern ist die Bedienung präzise und problemlos möglich, auch mit feuchten und schweißnassen Fingern stellt die Bedienung kein Problem dar. Lediglich mit Handschuhen reagiert der Touchring der GPS-Uhr schlechter, einfache Gesten wie z.B. antippen funktioniert dennoch. Um diesem Problem zu begegnen gibt es die „Autoscroll“-Funktion, das Menü scrollt automatisch durch die verschiedenen Optionsseiten, es muss nur durch einfaches Antippen mit dem Finger bestätigt / ausgewählt werden. Fazit: Insgesamt überzeugt das Bedienkonzept des Garmin Forerunner 410, dennoch bleibt fraglich, warum herkömmliche Knöpfe nicht ausgereicht hätten, der Touchring erscheint doch eher als nette Spielerei.

Garmin Forerunner 410 bei amazon.de

Garmin Forerunner410: Die Funktionen im Überblick

Konfiguration & Benutzerprofile

Bevor man den FR410 im Training verwendet, sollte man ein Benutzerprofil anlegen. Dazu kann im Menü das Geschlecht, das Alter, die Körpergröße, das Gewicht sowie der Ruhe- und Maximalpuls eingetragen werden, anhand dieser Daten errechnet die GPS-Uhr bei Bedarf individuelle Trainingspläne. Die 4 Datenfelder (Die auf dem Display sichtbaren Felder) können frei an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden, es stehen zahlreiche Konfigurationsoptionen zur Auswahl, so können die einzelnen Felder z.B. mit einer Anzeige des Pulsverlaufes, des Paces, der Geschwindigkeit und der Trittfrequenz (…) belegt werden.

Garmin Forerunner 410 bei amazon.de

Garmin-Forerunner-410-Virtual-Partner

Die Virtual Partner Funktion

Trainingsfunktionen (Auswahl)

  • Auto Pause: Unterhalb einer im Vorfeld festgelegten Geschwindigkeit wird die Stoppuhr automatisch pausiert, dies ist z.B. beim Schuhebinden, Pinkeln oder an Ampeln von Vorteil, der Schnitt wird so nicht nach unten gedrückt. Auto Lap: Vordefinierte Streckenabschnitte, z.B. je 1000 Meter, werden automatisch als Runde gewertet, dies ermöglicht einen besseren Vergleich.
  • Exakte,  herzfrequenzbasierte Kalorienberechnung: Auf Basis der eigenen biometrischen Daten errechnet der FR410 sehr genau den jeweiligen Kalorienverbrauch. Es können eigene, zielorientierte Trainingseinheiten mit einem bestimmten Kalorienverbrauch vordefiniert werden. Dieses Feature ist sehr praktisch, wenn man z.B. genau eine Tafel Schokolade oder eine Fertigpizza abarbeiten möchte:-)
  • Virtual Partner: Hier trainiert man gegen einen virtuellen Gegner, die GPS-Uhr zeigt dann den Vorsprung (oder Rückstand) zum „Gegner“ an.
  • Umfangreiche Alarmfunktionen helfen beim Training: Der Pace-Alarm gibt Rückmeldung, wenn man von einem eingestellten Pace abweicht, der Zeit- oder Distanz-Alarm gibt nach einer bestimmten Zeit oder Distanz Rückmeldung, der Herzfrequenzalarm ertönt, wenn ein bestimmter Puls überschritten wird.
  • Durch die Streckenfunktion kann man auf einer bestimmten Strecke gegen sich selbst antreten. Somit hat man immer einen Vergleich und hat den Trainingseffekt genau im Blick, gerade beim Fahradfahren hat uns diese Funktion überzeugt.

Garmin Forerunner 410 bei amazon.de

FR410:Test der GPS-Funktionen

Signalqualität und Empfang

Das GPS-Signal wird in der Regel in 2-6 Sekunden erkannt. In der Praxis funktionierte das problemlos, die Signalqualität erscheint hoch und sehr genau zu sein. Es gab im Test keinerlei Aussetzer, auch im Wald unter dichtem Blattwerk gab es keine Probleme. Hier zeigt sich die hohe Qualität der neuen SiRFInstant-FixII GPS-Sensoren die einen echten Vorteil im Vergleich zu älteren GPS Uhren bieten. Auf einer „genormten“, perfekt ausgemessenen 10Km-Strecke ermittelte der Fr410 eine zurückgelegte Strecke von 98495 Metern – im Vergleich ein durchaus passabler Wert.

FR410-GPS-Navigation-testGPS-Navigation

Mit dem FR410 lassen sich Routen und bis zu 100 Wegpunkte aufzeichnen, die dann mit der GoTo Navigationsfunktion angesteuert werden können. Bei Routen wird der Läufer entlang der vorher aufgezeichneten oder über Garmin Connect Courses auf die GPS-Uhr geladenen Strecke geführt, wird ein einzelner Wegpunkt als Ziel ausgewählt, navigiert die Forerunner 410 GPS Uhr in Richtung der Luftlinie zum Ziel. Hierbei ist zu beachten, dass die FR410 nicht über eine „intelligente“ Navigationsfunktion wie man sie von Auto-/Smartphone-Navigationssystemen kennt verfügt, sprich: Liegt der anvisierte Wegpunkt hinter einem Fluss, wird die FR410 immer den direkten Weg einschlagen – und nicht den logischen Weg über einen Brücke wählen. Es ist also mitdenken oder schwimmen gefragt:-)

Garmin Forerunner 410 AkkulaufzeitAkkulaufzeit des Garmin Forerunner 410

Von Garmin wird die Batterielaufzeit des FR410 mit 2 Wochen im Stromsparmodus und 8 Stunden im Trainingsmodus (d.h. mit GPS) angegeben. In der Praxis erreichten wir Laufzeiten von bis zu 9 Stunden im Trainingsmodus, im reinen Uhrzeit-/Standbymodus jedoch nur ca. 10 Tage. Mit diesen Werten liegt die GPS Uhr im oberen Mittelfeld des GPS-Uhr Vergleichs.

Garmin Forerunner 410 bei amazon.de

Garmin-Forerunner410-Test-ANT+Test des Datenexport und der Datenanalyse

Der Datenexport erfolgt drahtlos über ANT+. Dazu wird ein ANT+ USB Stick für den PC oder Mac  mitgeliefert, die GPS Uhr wird jedoch nicht als USB-Massenspeichergerät erkannt, ein direkter Zugriff auf die Uhr ist nicht möglich.

Um die mit der GPS-Sportuhr gewonnenen Laufdaten auzuwerten, stehen von Garmin mit dem Onlineportal Garmin Connect und der Software Garmin Training Center zwei mächtige Analysewerkzeuge zur Verfügung. Vom Funktionsumfang geben sich die beiden Programme nicht viel, Garmin Connect hat den Vorteil, dass sich dort Routen und Lauftracks vorplanen lassen, die dann auf den Forerunner 410 übertragen werden können. Ein weiterer Vorteil des Onlineportals ist die Möglichkeit, Routen und Tracks mit Freunden und Bekannten zu teilen.

Lieferumfang zum Garmin Forerunner 410:

Garmin-Forerunner410-Lieferumfang

 

Neben der USB-Ladeklemme, der Bedienungsanleitung, dem Netzteil und dem ANT+ USB-Stick gehören auch zwei Klettarmbänder sowie ein Schraubenzieher zum wechseln der Armbänder zum Lieferumfang. Der Garmin Forerunner 410 HR wird zudem mit dem Garmin Premium Herzfrequenz-Messgerät geliefert.

Eure Bewertung zur Garmin Forerunner 410:

Bitte stimmt dazu einfach ab und schreibt eure Erfahrungen in den Kommentaren! Danke [ratings]

Garmin Forerunner 410 bei amazon.de

 Übersichtstabelle zur Garmin Forerunner 410 GPS Uhr

Garmin GPS Uhr Vergleich

garmin Forerunner 410 GPS UHR vergleich
Garmin Forerunner 410 HR
DatenexportANT+ (drahtlos)
WasserdichtIPX7 (nicht zum Schwimmen geeignet!)
Batterie/h (max. Messintervall)8
Kompatibel mit Powermeterngps uhr vergleich-Nein
Herzfrequenz-MessungGPS UHR Test optional
Schrittfrequenz-MessungGPS UHR Test optional
ANT+ Drittanbietergps uhr vergleich-Nein
Schwimmmodus Offene Gewässergps uhr vergleich-Nein
Schwimmodus Schwimmbadgps uhr vergleich-Nein
Herzfrequenzmessung unter Wassergps uhr vergleich-Nein
Messung Schwimmbahnengps uhr vergleich-Nein
"Virtueller Trainingspartner"gps uhr vergleich test yes
Alarmakustisch/visuell
HöhenmesserGPS
Grafische Darstelung Wegverlaufgps uhr vergleich-Nein
Navigationsfunktiongps uhr vergleich-Nein
Kompassgps uhr vergleich-Nein
Thermometergps uhr vergleich-Nein
ZielgruppeLäufer
Preis (UVP)299 €
Straßenpreis (google)217 €
Shop

Shop!

 

Bilder: Garmin.com

Schlagworte:

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.