GPS-Uhr Test und Vergleich



Garmin Quatix

garmin quatix

garmin quatix

Mit der neuen Quatix bringt Garmin  erstmals eine GPS-Uhr auf den Markt, die speziell für den Einsatz auf hoher See entwickelt wurde. Die Garmin Quatix GPS-Marineuhr ist von den technischen Details eine Garmin Fenix, die mit einer komplett neu entwickelten, auf die Anforderungen von Seglern, Motorbootführern, Dinghy-Rennfahrern, Kajakfahrern und Kanufahreren angepassten Firmware versehen wurde. Optisch unterscheidet sich die Garmin Quatix von der Fenix nur durch die Farbe des blauen Druckknopfes. Die Quatix wird voraussichtlich ab April 2013 erhältlich sein!

Funktionsübersicht der Garmin Quatix GPS-Marineuhr

Segel-Funktionen

  • Virtuelle Start- und Ziellinie: Mit der Garmin Quatix können virtuelle Startlinien definiert werden, z.B. zwischen einer Boje und einem Begleitboot.
  • Start Countdown Timer: Die Quatix GPS-Marineuhr berechnet aus der Entfernung zur Startlinie und dem Countdown-Starttimer die optimale Geschwindigkeit, so wird ein möglichst genauer Startpunkt bei maximaler Geschwindigkeit erreicht.
  • Track Assist mode: Nach dem Rennstart zeigt die Quatix die Ideallinie, den optimalen Winkel und die jeweilige Abweichung zum Zielpunkt – so kann die Effizienz deutlich gesteigert werden.
garmin quatix GPS-Marineuhr

garmin quatix GPS-Marineuhr

Drahtlose NMEA 2000® Datenübertragung auf die Garmin Quatix GPS-Marineuhr

In Kombination mit einem Garmin GNT™ 10 NMEA Transceiver können NMEA 2000-Daten wie z.B. die Windgeschwindigkeit, die Richtung, die Wassertiefe (…) drahtlos an die Garmin Quatix übertragen werden und dort auf dem Display der Uhr angezeigt werden – egal wo man sich gerade auf dem Boot befindet.

Automatische, drahtlose Man-Über-Bord Funktion (Automatic Wireless MOB Activation)

Fällt ein Crewmitglied mit einer Garmin Quatix über Bord, sendet die Quatix selbstständig einen MOB-Alarm an den Chartplotter (nur in Verbindung mit einem GNT™ 10 NMEA Transceiver).

Garmin Quatix: Die erste GPS-Marineuhr mit umfangreichen Navigationsfunktionen

Dank des hochgenauen GPS-Sensors beherrscht die Garmin Quatix umfangreiche Navigationsfunktionen auf See: So lassen sich vorgeplante Routen und Wegpunkte auf die Uhr laden, die Garmin Quatix übernimmt dann die Navigation zum Ziel und zurück. Es lassen sich Open-Streetmap Karten auf die Quatix laden, diese können vorher speziell auf die Bedürfnisse von Seeglern, Kajak- und Kanufahren angepasst werden.

Die Quatix von Garmin

Die Quatix von Garmin

Fernsteuerung des Autopiloten

Mit der Garmin Quatix ist es möglich, drahtlos Garmin Autopiloten fernzusteuern. Die GPS- Marineuhr zeigt Informationen des Autopiloten am Handgelenk, sogar die Steuerung lässt sich bei Bedarf am Handgelenk ausführen.

Video zur Garmin Quatix

Weitere Links zu GPS-Uhren:

 

Das Copyright aller Bilder liegt bei Garmin.

 

 

Feedbacks zu Garmin Quatix:

Abonniere unseren RSS Feed oder setze einen Trackback zu diesem Thema.

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.