GPS-Uhr Test und Vergleich



HOWTO: Routen für die Suunto Ambit erstellen und importieren

In der folgenden Erklärungen zeigen wir, wie man vorgefertigte Routen für die Suunto Ambit GPS Uhr erstellt, die dann auf der Ambit ausgewählt und nachgelaufen, -wandert, -fahren werden  können:

1.) Den „Routenplaner“ in Movescount öffnen

Suunto Ambit Routen erstellenIn dieser Anleitung, wird gezeigt, wie man Routen für die Suunto Ambit mit Hilfe des Routenplaners im Suunto Onlineportal Movescount.com erstellt. Es können mit dem Suunto Routenplaner auch vorgefertigte Routendateien im *.kml/*.gpx -Format importiert werden, man ist also nur zur Übertragung auf die Suunto Ambit auf Movescount.com angewiesen, es können also auch Routen aus dem Internet oder von Google Maps auf der Ambit verwendet werden.

2.) Routendetails eingeben

suunto-ambit-route

Jetzt können die Details der neuen Route für die Suunto Ambit eingegeben werden:

  • Name
  • Aktivität: Hier hat die Wahl zwischen 61 verschiedenen Sportarten, vom Orientierungslauf, über Triathlon, Schwimmen, Skitouren bis hin zum Yoga (?!) ist alles erdenkliche vorhanden)
  • Datenschutz: Hier kann ausgewählt werden, ob die Route öffentlich ist, d.h. allen Nutzern der Movescount Homepage verfügbar gemacht werden soll, oder ob die Route privat bleiben soll.
  • Beschreibung: Hier können weitere Details und nützliche Informationen zur Route hinterlegt werden, beim Skitourengehen z.B. „Achtung, Weidezaun!“ oder „Gutes Restaurant am Tourenende!“
  • Wichtig ist, dass die Option, „Diese Route auf der Uhr verwenden“ ausgewählt wird“ – ansonsten wird die neu erstellte Route nicht auf die Suunto Ambit übertragen.

Route für die Suunto Ambit erstellen:

Jetzt wird die eigentliche Route erstellt. Dazu fährt man mit dem Mauszeiger auf dem Kartenfenster die Route nach, per Mausklick fixiert man einen Routenpunkt. Folgt die Route einer Straße oder einem Weg, ist es sehr sinnvoll die Option „Straßen folgen“ zu aktivieren – die Route folgt dann automatisch durch einen Klick der Straße so kann man mit nur wenigen Klicks dem Straßenverlauf über lange Strecken folgen. Auf der Strecke können auch besondere Wegpunkte gesetzt werden. Nach Abschluss wird die Route gespeichert.

Route erstellen mit der Suunto Ambit

Mit der Maus fährt man die Route nach. Per Klick setzt man einen Wegpunkt.

Nach Vollendung sieht das Ganze dann so aus:

Die fertige Route für die Suunto Ambit

Die fertige Route für die Suunto Ambit.

Route auf die Suunto Ambit übertragen

Wurde beim Erstellen der Route die Option „Diese Route auf der Uhr verwenden“ ausgewählt, wird die Route automatisch von Suunto Moveslink auf die Suunto Ambit übertragen, sobald die GPS-Uhr mit dem Computer verbunden wird.

suunto ambit tet

Auswählen der Route mit der Suunto Ambit

Das Auswählen der Route auf der Suunto Ambit

Das Auswählen der Route auf der Suunto Ambit

Durch langes Drücken des „Next“-Knopfes kommt man ins Optionsmenü der Ambit, dort wählt man die Option „Navigation“.  Im Navigationsmenü wählt man „Routen“, dort wählt man die neu erstellte Route an und wählt die Option „Navigieren“. Et voila, die Kartenansicht zeigt die Route auf dem Display der Ambit und es kann losgehen!

Weitere Artikel zur Suunto Ambit:

Schlagworte:

Feedbacks zu HOWTO: Routen für die Suunto Ambit erstellen und importieren:

Abonniere unseren RSS Feed oder setze einen Trackback zu diesem Thema.
  • Oli sagt:

    Ich frage mich, wie ich die auf dem PC unter Movescount erstellte Route auf online mit meinem Telefon abfrage und vom Telefon auf die Uhr übertragen kann. Es müsste doch auch möglich sein, eine Route von Movescount ohne die Uhr an den PC anzuschließen, auf diese zu übertragen. Oder geht das nicht?
    Auch finde ich die Möglichkeit nicht, den Haken bei „Diese Route auf der Uhr verwenden“ zu setzen. Ich muss aber sagen, dass ich ein Android 5.1 Handy habe und !noch! keine Uhr. Die Uhr kommt, wenn ich von der Plattform überzeugt bin und auch meine obere Frage beantwortet habe.

    Danke euch
    OLI

  • Manu sagt:

    Danke für den prima Artikel! Er hat mir sehr weitergeholfen!
    Viele Grüße
    Manu

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.