GPS-Uhr Test und Vergleich



Leikr GPS Watch: Neue GPS-Uhr mit OSM, 8 GB-Speicher und Linux

Leikr GPS Watch

Leikr GPS Watch

Die „Leikr GPS watch“ ist wohl die erste GPS-Uhr, deren Entwicklung per Crowdfunding über Kickstarter finanziert wurde. Die Entwicklung der GPS-Uhr ist bereits weitgehend abgeschlossen, jetzt folgt die Vollendung des Produktdesigns, die Softwareentwicklung, die Bestellung der Komponenten und der Test der Leikr GPS-Uhr. Die Fertigung soll im Mai beginnen, ab Juni 2013 wird die Leikr GPS-Uhr voraussichtlich in den Läden verfügbar sein. Die Leikr Watch verfolgt ein eigenes Konzept und setzt sich in Bezug auf Design, technische Ausstattung und Funktionsumfang deutlich von der Konkurrenz ab.

Die Leikr GPS Watch

Die Leikr GPS Watch verfolgt ein völlig neues Konzept im Bereich der GPS-Uhren. So wird die Leikr GPS-Sportuhr durch einen leistungsfähigen, sonst in Smartphones verbauten Cortex A8-Prozessor betrieben, das Betriebssystem basiert auf Linux. Das optimierte LGP-GPS-System („Leikr Optimized Global Positioning System“) arbeitet schneller als herkömmliche GPS-Sensoren, es kann also ohne Zeitverzögerung mit dem Training begonnen werden. Ein großes 2-Zoll TFT Farbdisplay mit einer Auflösung von 320×240 Pixeln ermöglicht die komfortable Anzeige von OpenStreetMap-Karten – dazu ist bisher nur die Garmin Fenix fähig – und das auf einem halbsogroßen Display in schwarz-weiß. Die Leikr GPS Uhr verfügt mit WLAN, ANT+, Bluetooth 4.0 und USB 2.0 über soviel Schnittstellen zum Datenaustausch wie keine andere GPS-Uhr und kann sowohl mit Herzfrequenzsensoren , Laufsensoren, Schrittzählern, ANT-Thermometern, Kadenz-Sensoren und Powermetern verbunden werden, auch das drahtlose Zusammenspiel mit Smartphone Apps per Bluetooth 4.0 dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

Für Wen?

Die Leikr GPS Watch ist von der Austattung her äußerst vielseitig und lässt keine Wünsche offen – damit eignet sie sich für ein breites Spektrum an Sportlern: Dank der Open-Streetmap Unterstützung dürften vor allem Radfahrer, Wanderer, Trailrunner und Bergsportler aber auch Läufer auf ihre Kosten kommen. Das wasserdichte Gehäuse macht die GPS-Uhr für Ironmänner, Triathleten und Schwimmer tauglich.

Datenauswertung und Analyse der Trainingsdaten

Sobald sich die Leikr GPS Watch in Reichweite eines WLANs befindet, werden die Daten automatisch an das Online-Analyseportal Endomodo gesendet. Dort stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Analyse, Auswertung und zum Vergleich der Trainingsdaten zur Verfügung, die Daten lassen sich bequem teilen und verwalten.

Varianten der Leikr GPS Watch

Zu Beginn wird die GPS-Traithlonuhr in drei verschiedenen Varianten erhältlich sein, die sich nur in Bezug auf die Farbe unterscheiden: „Arctic White und Rush Red“, „Arctic White and Ocean Blue“ und „Atomic Orange“.

Wer steckt hinter der Leikr GPS-Uhr?

Interessanterweise steht die Geschichte von Leikr in engem Zusammenhang mit Nokia: Da Nokia die Smartphone-Entwicklung verschlafen hat, verloren leider jede Menge talentierter Ingenieure ihre Arbeitsplätze – darunter auch das Team hinter der Leikr-GPS Uhr.  Das Team aus leidenschaftlichen Läufern, Radfahrern, Triathleten, Schwimmer und Marathonläufern verfügt über jahrelange Erfahrung im Bau von modernste Smartphones. Das Leikr Team war mit den bestehenden GPS-Uhren der Garmin Forerunner Serie nie völlig zufrieden: Manche GPS-Uhren waren zu sperrig, zu schwierig zu bedienen, hatten einen schlechten GPS-Empfang oder zu kleine Bildschirme. So dachte man sich: Das können wir besser – gesagt, getan, das Ergebnis ist die  Leikr-GPS Watch, eine GPS-Uhr ganz nach den Wünschen von Athleten.

Im Video: Test der Leikr GPS Watch


Im Test werden die vielfältigen Datenfelder sowie die herausragende Kartenfunktion der Leikr-Sportuhr sichtbar.

Leikr-GPS Watch – Made in Dänemark

Sowohl die Entwicklung als auch die Fertigung der Leikr GPS-Uhr finden vollständig in Dänemark statt. Dies garantiert kurze Wege zwischen Entwicklung und Produktion sowie eine nahtlose Qualitätskontrolle: Werden Fehler erkannt, können diese unmittelbar und zeitnah korrigiert werden.

test-Leikr-gps-watch

Technische Details und Vergleich Leikr GPS-Watch vs. Suunto Ambit und Garmin Fr 910XT

Leikr GPS Watch vs. Suunto Ambit vs. Forerunner 910 XT

Vergleich Leikr GPS WatchVergleich GPS Uhr Suunto AmbitVergleich GPS Uhr Forerunner 910XT
GPS-Uhr Name:

Leikr GPS Watch

Suunto Ambit

Garmin Forerunner 910XT

Display2” Farb-TFT (320×240 Pixel )30mm x 30mm monochrom (128 x 128 Pixel)33mm x 20,3mm monochrom (160 x 100 Pixel)
Interner Speicher8 GB
Connectivity
WIFI 802.11 b/g/n, USB 2.0
WIFI 802.11 b/g/n
USB 2.0
(ANT?)
(Bluetooth 4.0?)
USB
ANT+
USB
ANT+
Wasserdicht:leikr gps watch yesleikr gps watch yesleikr gps watch vs. garin forerunner 910XT yes
Alarm: Akustisch & Vibration
Akustisch & Vibration Akustisch & Vibration
Karten:OpenStreetMap (Map data © OpenStreetMap contributors, CC BY-SA)Suunto Ambit vs. Leikr GPS Watch NeinGarmin forerunner 910XT vs. Leikr GPS Watch  Nein
Akkulaufzeit:Active mode: Bis zu 6 Stunden, bis zu 24 Stunden Standby15 (ständige Messung)20 (ständige Messung)
Abmessungen: 57,20 x 40,40 x 10,65 mm
Gewicht:55 Gr78 Gr72 Gr
Preis: ?429 €449 €
Bedienung:KnöpfeKnöpfeKnöpfe
Beschleunigungssensoren:leikr gps uhr Neinleikr gps watch yesleikr gps watch yes
Shop:





Links zur Leikr GPS-Uhr

 

 

 

Das Copyright der Bilder und Videos liegt bei Leikr.

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.