GPS-Uhr Test und Vergleich



Polar GPS Uhren im Vergleich

Polar Gps Uhren

GPS Uhren von Polar – 1982 brachte die finnische Firma Polar mit dem „Sport Tester PE2000“ die weltweit erste drahtlose Pulsuhr auf den Markt. Damit kommt Polar im Bereich der Sport- und Fitnessuhren zweifelsohne eine Vorreiterrolle zu, im Bereich der Sportuhren mit integriertem GPS-Empfänger waren jedoch Konkurrenten wie Garmin, Suunto, Timex oder Nike schneller. Polar setzte bislang bei seinen Trainingscomputern der Oberklasse wie z.B. der RCX5 auf eine Trennung zwischen Uhr und GPS-Sensor, bei Bedarf konnte man den externen GPS-Sensor einfach mit der Laufuhr verbinden. Einerseits konnte die Sportuhr so leichter und dünner ausfallen, andererseits hatte man mit dem externen GPS-Empfänger jedoch ein Gerät mehr, das aufgeladen und an das gedacht werden muss. Polar hat inzwischen auf die Nachfrage reagiert und brachte mit der Polar RC3 GPS die erste Sportuhr mit integriertem GPS-Sensor auf den Markt.

Im Januar 2014 stellte Polar mit der V800 eine erste Multisport-GPS-Uhr vor.

Auf dieser Seite finden sie einen Überblick über die aktuellen GPS Uhren von Polar.

Polar GPS Uhren Vergleichstabelle

Polar GPS Uhren:

GPS Uhr Vergleich Polar RC3 GPSPolar RCX 5 GPS
Polar RC3 GPS
Polar RCX5
Testbericht:

Test

Integrierter GPS-Sensor:polar gps uhrPolar gps uhr vergleich-nein
Akkulaufzeit:~12 Tage Sparmodus /
~12 Stunden im Trainingsmodus
35 Tage im reinen Uhrmodus /
~ 8 Stunden im Trainingsmodus
Wasserdicht:Polar gps uhr vergleich-neinpolar gps uhr
Gewicht:58 Gramm46 Gramm
Displaygröße:
Preis (UVP / Straßenpreis)~ 220€399€ / 270€
Shop:amazon.debergzeit.de




Polar GPS Uhren im Überblick:

Die Polar RC3 gps Uhr im Test

Die Polar RC3 GPS Uhr (Foto: Polar)

Polar RC3 GPS Uhr

Die Polar RC3 GPS ist die erste „echte“ GPS Uhr von Polar mit integriertem GPS-Empfänger. Die offiziell für  „Hobbyläufer und Radsportler“ gedachte GPS Uhr unterstützt neben umfangreichen GPS- und Trainingsfunktionen auch den drahtlosen Datenaustausch mit W.I.N.D. Laufsensoren (z.B. zum Hallentraining und zur Messung der Trittfrequenz) und Radsensoren (zur Ermittlung der Kadenz). Selbstverständlich lässt sich die RC3 GPS auch mit Pulsmessern zur Ermittlung der Herzfrequenz koppeln. Da die RC3 GPS Uhr nur nach dem IPX7 Standart wasserdicht ist, eignet sich die Uhr leider nicht zum Schwimmtraining wie beispielsweise die FR910 von Garmin, Traithleten und Multisportler sollten daher lieber zu einer anderen Uhr greifen. Zur Analyse der gewonnenen Trainingsdaten stehen auf dem Online-Portal polarpersonaltrainer.com umfangreiche Auswertungmöglichkeiten zur verfügung. Hier lesen sie einen ausführlichen Test der Polar RC3 GPS Uhr.

Polar RCX5 PulsuhrPolar RCX5 Pulsuhr

Die RCX5 von Polar ist keine reine GPS-Uhr, der Trainingscomputer muss erst drahtlos mit dem optionalen G5 GPS Sensor gekoppelt werden um über die GPS-Funktionen zu verfügen. Als aktuelles High-End Modell von Polar verfügt die Multisportuhr über eine Vielzahl an Funktionen und praktischen Features: So lässt sich die RCX5 neben dem GPS-Sensor drahtlos (per W.I.N.D.) noch mit einer Vielzahl an weiteren Sensoren koppeln, so ermöglicht der WearLink-Pulssensor beispielsweise auch eine Ermittlung der Herzfrequenzdaten im Wasser – damit ist die komplett wasserdichte Uhr optimal für Triathleten und Schwimmer geeignet. Umfangreiche Trainingsprogramme wie RacePace für Wettkämpfe, der ZoneOptimizer zur Einhaltung der besten Herzfrequenz helfen dabei, sicherzustellen, dass immer mit der richtigen Intensität trainiert wird. Die  RCX5 Pulsuhr ist im Moment für Triathleten und Profisportler neben der Garmin Forerunner 910XT sicherlich die interessanteste Sportuhr.

Die RCX5 bei amazon.de und bei bergzeit.de

Polar RC5 GPS (?)

Bisher brodelt zu dieser GPS Uhr nur die Gerüchteküche, ob es die RC5 GPS wirklich geben wird, steht noch in den Sternen. Update 1/2014: Nicht die Polar RC5 sondern die Polar V800 ist die langerwartete wasserdichte, triathlonfähige Triathlon GPs-Uhr aus dem Hause Polar.

Polar V800

Mit der V800 stellte Polar im Januar 2014 die erste wasserdichte, triathlonfähige Multisport GPs-Uhr vor.

 

 

 Copyright der Bilder: Polar.